Elke Twesten MdL

Frauenpolitische Sprecherin

Landesregierung fördert Infrastruktur soziokultureller Einrichtungen

Elke Twesten: Kornspeicher Freiburg wird mit 14.200 Euro unterstützt

Im zweiten Halbjahr 2017 fördern das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) insgesamt 18 soziokulturelle Projekte und Vereine mit rund 180.000 Euro. Mit dabei ist auch der Kornspeicher in Freiburg an der Elbe im Landkreis Stade.

„Ich freue mich, dass mit dem Kornspeicher Freiburg eine Initiative unterstützt wird, die schon seit über einem Jahrzehnt eine sehr gute Arbeit macht“, so die Grüne Landtagsabgeordnete Elke Twesten.

„Soziokulturelle Einrichtungen und Initiativen machen ein niedrigschwelliges Kulturangebot, das allen Menschen offen steht. Auch der Kornspeicher Freiburg trägt dazu bei, dass Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft und insbesondere Jugendliche Kultur erleben und gestalten können. Es ist ein wichtiges Ziel der rot-grünen Landesregierung, diese kulturelle Teilhabe nachhaltig zu stärken“, so Elke Twesten.

Hintergrund

Um die Förderung aus Mitteln der Soziokultur können sich soziokulturelle Vereine und Zentren bewerben. Über die Anträge entscheidet der Beirat der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur. Stichtag für die zweite Antragsrunde für Projekt- und Strukturförderung ist der 15. Oktober 2017. Bis zum 15. Oktober 2017 können auch Anträge für den Förderschwerpunkt „Neue künstlerische Formate" eingereicht werden.
 



Zurück zum Archiv

Aktionen & Kampagnen